CBD Store

Die halbwertszeit wikipedia

Die Halbwertszeit oder Halbwertzeit[1] (abgekürzt HWZ, Formelzeichen meist T 1 / 2 {\displaystyle T_{1/2}} ) ist die Zeitspanne, nach der eine mit der Zeit abnehmende Größe die Hälfte des anfänglichen Werts (oder, in Medizin und Pharmakologie, die Hälfte des Höchstwertes) erreicht. Halbwertszeit: Was ist das und wie wird es online berechnet? - Die Halbwertszeit ist die Zeitspanne, nach der in einer Probe die Hälfte der Atome zerfallen ist. Beispiel: Ein Medikament (20g) hat eine Halbwertszeit von 6 Stunden. Nach diesen 6 Stunden hat sich die Menge einmal halbiert. Es sind also nur noch 10 Gramm im Körper. Nach weiteren 6 Stunden hat sich die übrige Menge wieder halbiert, sodass Americium – Wikipedia

Halbwertszeit berechnen ? - wer-weiss-was.de

Plutonium – Wikipedia Es kommt mit einer Halbwertszeit von 2,858 Jahren durch α-Zerfall auf die Zwischenstufe 232 U, die mit einer Halbwertszeit von 68,9 Jahren zu 228 Th zerfällt, das auf dem Hauptstrang der Reihe liegt. Dieses Isotop wird in Kernreaktoren, die mit Uran betrieben werden, nur in winzigen Mengen erbrütet. Quick-Wert – Wikipedia Der Quick-Wert (nach dem US-amerikanischen Arzt Armand James Quick) ist ein labormedizinischer Parameter der Funktionsleistung des extrinsischen Systems der Blutgerinnung.Er kann anhand der gemessenen Thromboplastinzeit (TPZ; englisch prothrombin time, PT) bestimmt werden.

Der Quick-Wert (nach dem US-amerikanischen Arzt Armand James Quick) ist ein labormedizinischer Parameter der Funktionsleistung des extrinsischen Systems der Blutgerinnung.Er kann anhand der gemessenen Thromboplastinzeit (TPZ; englisch prothrombin time, PT) bestimmt werden.

Halbwertsbreite – Wikipedia Die Halbwertsbreite einer Funktion mit einem Maximum ist die Differenz zwischen den beiden Argumentwerten, für die die Funktionswerte auf die Hälfte des Maximums abgesunken sind, anschaulich also die „Breite bei halber Höhe“. Plutonium – Wikipedia Es kommt mit einer Halbwertszeit von 2,858 Jahren durch α-Zerfall auf die Zwischenstufe 232 U, die mit einer Halbwertszeit von 68,9 Jahren zu 228 Th zerfällt, das auf dem Hauptstrang der Reihe liegt. Dieses Isotop wird in Kernreaktoren, die mit Uran betrieben werden, nur in winzigen Mengen erbrütet.

Olanzapin ist ein zu den atypischen Neuroleptika zählender Arzneistoff, der in der Psychiatrie Die Halbwertszeit beträgt 23–43 Stunden (bei älteren Patienten verlängert), die Bioverfügbarkeit 80 %. Olanzapin wird in der Leber abgebaut.

Die kontextsensitive Halbwertszeit ist ein pharmakologischer Begriff, der die Wirkdauer eines Medikaments in Abhängigkeit von der Anwendungsdauer beschreibt, im Unterschied zur einfachen Halbwertszeit, die sich nur auf die Wirkdauer bei Einmalgabe eines Medikaments bezieht. Zerfallskanal – Wikipedia